Archiv für den Autor: dermaik

3D -Druck weitere Angebote Kurse Vorträge

Unsere 3D-Druck-Kurse

Ersatzteile mit 3D-Druck In diesem Kurs lernt ihr die Grundlagen des 3D-Druckens kennen und eine praktische Nutzung gleich dazu: Ersatzteile. Termine & Anmeldung
Führerscheinkurs Crashkurs für alle, die bei uns selbstständig drucken wollen, inkl. Führerschein. Termine & Anmeldung
Fortgeschrittenenkurs Dieser Kurs ist für alle, die CAD-Software schon kennen und wissen wollen, wie ein Modell für 3D-Drucker vorbereitet wird und was bei der Konstruktion beachtet werden sollte. Termine & Anmeldung gibts bei Martin
Intensiv Kurs In diesem Workshop wird ausführlich gelernt wie 3D-Drucken geht. Inkl. Einführung und Führerschein.  bei interesse bitte melden:

info at fablabdd.de

Vortrag/Vorführung 3D-Druck Wer wissen möchte 3D-Drucker können oder wissen will welche 3D-Druck Techniken es gibt – hat bei  dieser Veranstaltung dazu Gelegenheit. Vortrag und Vorführung

Termin: November Kosten ca. 5 Euro

bei interesse bitte melden:

info at fablabdd.de

 3D-Drucker Kurzeinweisung Du kennst dich mit der Technik schon aus? Hast nur keinen Durcker uns möchtest mit unserer Technik arbeiten? Dann gibts hier dazu die Möglichkeit. Termin nach Vereinbarung  ( Vorzugsweise während der offenen Werkstatt am Samstag)

Kosten ca. 5 Euro

bei interesse bitte melden:

info at fablabdd.de

3D Scannen Was geht was geht nicht, Herstellung eines miniME (Selfi in 3D! 😉  Kurs wird via VHS Dresden angeboten, findet im FabLab statt Link VHS DD

Alle Termine auch im Kalender!

Laser Einführungskurs

Zielstellung LaserIntro

Handsäge und Akkubohrer waren gestern, heute schneiden und gravieren LASERCUTTER vollautomatisch filigranste Formen in nahezu jedes Material! Lasercutting ist kinderleicht, ungefährlich, schnell, präzise und bei uns so günstig wie nirgends!

Lerne im Einführungskurs selbstständig mit dem Gerät zu arbeiten und verwirkliche lang gehegte Bastelträume. Für Leute ohne konkrete Ideen haben wir auch einiges vor Ort was ihr spontan lasern könnt. (zB. Schlüsselanhänger aus Plexiglas mit eurem Namen drauf oder diese schicken Schachteln aus Holz mit eurem Logo drauf)

P1080295


Ablauf:

  • kurzes Kennenlernen der Teilnehmer
  • Vorstellen des Zing Lasers und der Software
  • Kleine Einführung im Adobe Illustrator Vektor Progamm
  • gemeinsames Entwerfen einer fertigen Datei zum Weiterbearbeiten
  • Jeder Teilnehmer kann unter Anleitung 10 Minuten etwas mit dem Lasern schneiden oder gravieren

Voraussetzungen:

Der Kurs ist für jede/n, die/der noch keine Erfahrung mit einem Laser gemacht hat und mal „reinschnuppern“ möchte. Vorsicht Suchtgefahr 🙂

Dauer und Teilnehmerzahl:

3 – 4h manchmal dauert das Lasern oder gravieren etwas länger.

Max. Teilnehmerzahl sind 8 Personen.

Häufige Fragen und Antworten:

Was muss ich mitbringen?
Wenn du möchtest kannst du einen eigenen Laptop mitbringen auf dem ein Vektorprogramm installiert ist. (zB. Adobe Illustrator oder CorelDraw)

Adobe Illustrator Testversion gibt es hier kostenlos zum Download
CorelDraw Demo Testversion gibt es hier kostenlos zum Download

Welche Software nutzen wir im Kurs?
Wir zeigen euch anhand von Adobe Illustrator wie es geht. Aber wenn ihr mit anderen Vektorprogrammen schon mehr Erfahrung habt werden euch diese auch weiter helfen.

Welchen Laser nutzt ihr?
Wir nutzen für die FabLab – Aktionen den Zing Laser von Epilog welchen wir über die Firma Laser-Wünsche aus Dresden zur Verfügung gestellt bekommen.

Kann ich eigene fertige Materialien mitbringen welche ich dann Lasern kann?
Ja klar, gern. Diese Materialien dürfen allerdings nicht größer als 60x30cm sein.

Wenn du schon einen Entwurf als Foto oder sogar eine fertige Vektorgrafik hast dann bring diese ruhig mit zum Kurs, so sparen wir Zeit.


Kurse können auch gruppenweise gebucht werden. Ihr erhaltet auf Wunsch eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt.

Zur Buchung des nächsten Kurses geht es hier: http://www.eventbrite.de/o/wwwlaser-wunschede-wwwfablabddde-5930814109

3D-Drucken Einführungskurs

Unser Einstiegsangebot für 3D-Druck Interessierte. Auch in Zusammenarbeit mit der VHS Meißen und Dresden.

Wer einmal selbst 3D-Drucker bedienen möchte oder wissen will wie die Technik funktioniert, worauf sie oder er beim 3D-Druckerkauf achten sollte – hat in diesem Kurs Gelegenheit dazu.

Inhalt:

  • Kennenlernen von 3D-Druck Techniken
  • Vorstellen des Druckers und der Drucksoftware
  • Kleine Einführung in 3D Design und
  • Entwerfen eines ersten eigenen 3D Objektes
  • Ausdrucken und mit nach Hause nehmen

Geeignet:
Für jede/n die noch keine 3D Druckerfahrungen hat
auch für Jüngere ab ca. 12 Jahre

Dauer und Teilnehmerzahl:
3,5 – 4h manchmal dauert das Drucken etwas länger
max. 8 Teilnehmer

Kosten 45€ (ermäßigt 25 Euro)

Interesse? Email an 3ddrucken@fablabdd.de

Copyshop und Print

Drucken & Schneiden

Großformatdruck geht in Farbe bis zu 61cm breite mit unserem HP:

HP LFP Drucker

Schneidplotter –

DSC_1606

Haben wir in verschiedensten Größen und Formaten  da. Material auch.

Vinylcutter

weitere Werkzeuge in Bereich CopyShop sind Scheren und großformatige Arbeitstische.

Schlagschere

Nutzung:

Nach Einweisung, mit Vektordaten via lokalem PC, dort sind alle Treiber drauf. Daten als SVG oder … Paul fragen. 🙂 (paul at breitergestalten.de)

Gebühren:

siehe Tabelle unter: neuhier Info

Elektronikwerkstatt

Die Elektronikwerkstatt

Elektronikwerkstatt

Wir bieten euch in unserer Elektronikwerkstatt eine gute Grundausstattung für das Arbeiten an euren Elektronik-Projekten, das Basteln oder Reparaturen. Von Audio- bis Mikrocontroller findet ihr bei uns die passenden Werkzeuge.

Die Elektronikwerkstatt kann kostenlos von Mitgliedern und Gästen genutzt werden.

Wie immer gilt; Nur erfahrene oder eingewiesene Nutzer dürfen die Geräte verwenden. Die Werkzeuge sind nur für Ihren Bestimmungszweck zu verwenden und sollten umsichtig genutzt werden. Bei Unsicherheiten oder Fragen scheut euch nicht zuerst die Ansprechpartner anzusprechen. Da es sich bei den Geräten fast ausschließlich um Leihgaben handelt, sollten die Geräte entsprechend behandelt und Beschädigungen, Ausfälle oder Defekte sofort gemeldet werden.

Oberste Priorität hat eure Sicherheit und die eurer Mitmenschen. Bei Arbeiten mit z.B. Netzspanung, Lötkolben oder Motoren ist für die Sicherheit selbstständig Sorge zu tragen.

Nach Beendigung der Arbeiten aber spätestens vor Verlassen des Rosenwerks, ist der Arbeitsplatz aufzuräumen und Geräte gegebenenfalls zu reinigen.

Ansprechpartner:

  • Marcus D.
  • Robert M.
  • Christian P.
  • Olaf B.

Unter anderem stehen euch folgende Geräte und Werkzeuge in der Elektronikwerkstatt zur Verfügung:

2 PC-Arbeitsplätze
(1x Ubuntu (Linux, 1 x Windows 7)
Arbeitsplätze
(Leistungsstarke Workstation mit je 4 Kerne, 8 GB RAM, SSD-Festplatten, leistungsstarken Grafikkarten, dazu ein Grafiktablett und eine Webcam)
Leihgabe von: Steffen G. und Marcus D.

Rework-Lötstation
Lötstation-ReworkStation

Aoyue 968A+ Lötkolben- und Heißluftstation zum Löten und Entlöten mit Lötdampfabsaugung.
Leihgabe von: Marcus D.
(Zusätzlich noch diverse einfache Lötkolben)

Analog Oszilloskop
Analog-Oszilloskop
HAMEG Oszilloskop mit 2 Kanälen
Leihgabe von: Christian P.

Labornetzteile
Netzteile
1-Kanal 0-15V (2A) bzw. 2-Kanal 1-30V (3A)
Leihgabe von: Christian P. und Marcus D.

3D-Drucker
3D-Drucker
P
rotos V2 von German RepRap, nur für Mitglieder (mit 3D-Druckführerschein)
gedacht z.B. für Gehäuse-Druck
Leihgabe von: Marcus D.

Diverse Bauteile und Sortimente
IMG_20150925_095808
Diverse Wiederstände, Kondensatoren, Netzteile, Schalter etc.
Bitte vorher anfragen

Zusätzlich habe wir noch verschieden kleinere Geräte, wie Programmer, Wandler, Steckbretter. Zum Teil nur Zeitweise vor Ort. Schaut einfach vorbei oder fragt nach.

 

3D-Drucker (FDM)

Unsere Plastikfadenstapler:

Wir haben im Labor verschiedene 3D-Drucker (auch verschiedene Technologien).

Allen Nutzern steht (fast immer) der FlashForge Creator zur Verfügung:

 

DSC_1599

Auf Nachfrage (und mit Termin) kann auch ein Ultimaker2 bereitgestellt werden:

Ultimaker2

Nutzung?

Um etwas 3D-Drucken zu können sind eine Datei im STL-Format und Kenntnisse in der Druckerbedienung Voraussetzung. Anfänger? Dann komm zum Führerschein-Kurs und lern wie es geht!

Gebühren

10 Euro / Stunde (Nicht kommerzielle/Private Nutzung), alles andere auf Vereinbarung Vereinmitglieder 2,50€/Stunde zzgl. Materialkosten.

Abrechnung je Stunde (1/ Stunden Takt). Leihgeber ist eine Firma und dein Abrechnungpartner wenn du eine Rechnung benötigst. Vereinmitglieder drucken natürlich zum Selbstkostenpreis.

 

LasercutterZing

Unser Laserschneid- und Gravierarbeitstier:

Zing 6030 40 Watt, Co2 Laser

LaserZing6030

Kann schneiden, rizen und gravieren. Aber kein Metall.

Nutzung?

Selbstständig nach Einweisung oder Führerschein.

Nutzungsgebühren

Siehe Übersicht.

Wir rechnen genau die Zeit in Minuten ab, die die Laserröhre gelaufen ist. Also wenn du dir den Laser zwei Stunden gemietet hast, zahlst du nur die tatsächliche Zeit, in welcher der Laser geschnitten oder graviert hat. Die Abrechnung erfolgt über die Fa. Laser Wünsche.

Anforderung an die Datei:

Für dein Laserprojekt brauchst du eine Vektorgrafik, z.B. in den Formaten*.ai, *.svg, *.eps, *.pdf.

Wichtig ist, dass alle Linien, die der Laser schneiden soll, 0,01 mm dünn sind.

Alles was dann dicker ist, wird der Laser automatisch gravieren.

Welche Materialien lassen sich mit dem Laser bearbeiten?

Schneiden kannst du fast alles außer Neopren, Metall oder PVC bis zu einer Materialdicke von 8mm.

Gravieren kannst du fast alles außer Neopren und PVC. Metalle gehen teilweise.

In unseren Laser kannst du Materialien einlegen, welche max. 609x304x279mm (LxBxT) sind.

Hier gibt’s eine gute Übersicht darüber, was man wie mit dem Laser schneiden  kann: FabLabAachen

Bild Laserschneidanlage, mobil